Steuerflucht 06.02.07
Geschrieben von jnwwebmaster am February 07 2007 07:48:07
1. «Diesen Weg gehen die Sozialdemokraten nicht mit»

Berlin (ddp). Die SPD-Linke lehnt Unions-Pläne zur Erhöhung indirekter Steuern ab. «Diesen Weg gehen die Sozialdemokraten nicht mit», sagte der Sprecher des linken Fraktionsflügels, Ernst-Dieter Rossmann, der «Berliner Zeitung» (Dienstagausgabe) laut Vorabbericht. Bei den indirekten Steuern sei der Schwellenwert erreicht.

http://de.news.yahoo.com/06022007/336/





2. Steinbrück warnt vor Kollaps durch Hedge-Fonds


Die Bundesregierung sieht die Stabilität der internationalen Kapitalmärkte durch das milliardenschwere Geschäft von Hedge-Fonds bedroht. Eine entspreche Initiative zum Gegensteuern wird von den USA und Großbritannien unterstützt, die eine schärfere Kontrolle von Hedge-Fonds bisher vehement abgelehnt hatten.

http://www.handelsblatt.com/news/Politik/Deutschland/_pv/



3. Referentenentwurf zur Unternehmensteuerreform 2008


Deutschland steht vor großen Herausforderungen: Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, Abbau der Staatsverschuldung, Bewältigung des demografischen Wandels und eine intelligente Reaktion auf den Veränderungsdruck der Globalisierung. Dies alles verlangt eine umfassende Modernisierung unseres Gemeinwesens, um Wohlstand auch morgen zu sichern.

http://www.bundesfinanzministerium.de/cln_06/nn_54/




4. DGB kritisiert geplante Unternehmenssteuerreform

. Berlin (ddp). Der Deutsche Gewerkschaftsbund kritisiert die geplante Unternehmenssteuerreform. Die vorgesehene Steuerentlastung für Unternehmen sei weder notwendig noch fiskalisch vertretbar, teilte der DGB am Montag in Berlin mit. http://de.news.yahoo.com/05022007/336/