Gott beim Wort nehmen
Geschrieben von jnwwebmaster am January 04 2007 16:45:57
„Gott beim Wort nehmen“ Zeitansagen von Bischof Kamphaus sind „Religiöses Buch des Monats Januar 2007“ LIMBURG/BONN - Das Buch „Gott beim Wort nehmen“ von Bischof Dr. Franz Kamphaus (Limburg) ist „Religiöses Buch des Monats Januar 2007“. Dies haben der Borromäusverein (Bonn) und der St. Michaelsbund (München) entschieden. Beide Organisationen geben monatlich eine Literaturempfehlung, „die inhaltlich-literarisch orientiert ist und auf den wachsenden Sinnhunger unserer Zeit antwortet“. In der am Dienstag (2.1.) in Limburg verbreiteten Empfehlung heißt es, Bischof Kamphaus sei „bekannt für seine präzisen und weitblickenden Gegenwartsdiagnosen, aber auch für seine eindringlichen und bewegenden Predigten und Hirtenbriefe“. Der Band „Gott beim Wort nehmen“ enthält Ansprachen und Texte des Bischofs aus den zurückliegenden drei Jahren. Der vom Verlag gewählte Untertitel „Zeitansagen“ treffe jedoch „nur die eine Seite der besonderen Fähigkeit des Autors, die Zeichen der Zeit, hellsichtig zu diagnostizieren und offen auszusprechen“ – so die Literaturempfehlung der katholischen Buchexperten. Dazu komme immer die „außergewöhnliche Begabung von Bischof Kamphaus, die zeitlosen Antworten des Evangeliums auf diese Zeitfragen auch für den Menschen von heute augenfällig und greifbar werden zu lassen“. Das Buch (Franz Kamphaus: Gott beim Wort nehmen. Freiburg: Herder Verlag. - 248 S) ist zum Preis von 16,90 Euro im Buchhandel erhältlich. Der Erlös ist für Misereor bestimmt.