Tag der Menschenrechte
Geschrieben von jnwwebmaster am December 10 2007 00:00:00









Kurvideos hier....



Erweiterte News
Der Ausländerbeirat des Landkreises Gießen lädt Sie 
und alle Interessierten herzlich ein zu einer Veranstaltung
am Tag der Menschenrechte:
Am Montag, den 10. Dezember um 18:00 Uhr wird
Pfarrerin Ilse Staude eine Andacht in der Kapelle im
Turm am Kirchenplatz in Gießen halten.
Anschließend laden der Kreisausländerbeirat,
der Verein "Solidarische Welt" (Weltladen),
amnesty international Gießen und die Wetzlarer Initiative
für Bleiberecht (WIB) alle Menschen dazu ein,
an einem Mahngang durch die Gießener Innenstadt
teilzunehmen. An verschiedenen Orten wird es
Redebeiträge von KAB, ai und WIB geben.
Die Veranstaltung wird musikalisch
von der Trommelgruppe "Die Erde" begleitet.
Wer möchte, kann gerne mit einer Kerze kommen...


Wir, die Wetzlarer Initiative für Bleiberecht fährt um 17.00 Uhr am Gertrudishaus (Kirchgasse 4) los, um an der Aktion teilzunehmen. Mitfahrgelegenheiten sind noch vorhanden.

Amnesty informiert über China
Amnesty international informiert am Montag, 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, ab 14 Uhr mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt im Seltersweg über die Situation der Menschenrechte in China. Das Motto: Gold für Menschenrechte. Im nächsten Jahr finden die Olympischen Spiele in Peking statt. Als Peking den Zuschlag erhielt, sei das mit einem Versprechen gekoppelt worden: die Lage der Menschenrechte in der Volksrepublik China solle sich spürbar verbessern. "Das Olympische Feuer wird entzündet, aber die Menschenrechtssituation ist immer noch Besorgnis erregend", so Amnesty. Im Zuge der Bauarbeiten für die Anlagen sei es zu weiteren Menschenrechtsverletzungen gekommen.