Herren: Israel – Niederlande 73:52
Geschrieben von jnwwebmaster am August 29 2007 08:00:20

Gruppe A, Herren: Israel – Niederlande 73:52

 

Gert van der Linden (Trainer Niederlande): „Schlechte Schiedsrichter, schlechtes Kampfgericht und vor allem: schlechtes Spiel! Es wäre vielleicht gut, wenn man sich die Videoaufzeichnung schon während des Spiels und nicht erst danach anschauen würde. Unsere Niederlage war hauptsächlich durch unseren geringen Anteil am Ballbesitz verschuldet und natürlich von einer dementsprechend zu niedrigen Trefferquote. Das Team ist in letzter Zeit um vier Topspieler dezimiert worden, wir sind somit ein junges und lernfähiges Team, was dies hier eher als Vorbereitung auf Olympia sieht, dennoch wollen wir in der A-Gruppe bleiben.“

 

Marco van der Wal (Spieler Niederlande): „Bis zur Halbzeit dachte ich wir könnten noch gewinnen, da wir die Israelis fast eingeholt hatten, dann konnten wir aber zu viele Spielzüge nicht beenden. Unsere Gegner waren zu agil und sehr hart in den Griff zu bekommen mit ihren zwei Centern.

 

 

Pinto Arie (Head Coach Israel): „Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis, jedoch hätte es noch besser ausgehen können. Wir hatten einfach zu viele Fouls, aber wir haben unser Ziel erreicht. Nun brauchen wir noch ein erfolgreiches Spiel. Die nächste Partie gegen die Türkei zu gewinnen ist unser großes Ziel. Die Mannschaft haben wir schon auf Videoaufzeichnungen studiert. Wir sind zuversichtlich. Wir haben ein junges Team. Durchschnittsalter 32 bis 33 Jahre.“