Startseite · Artikel · HessenCam · Weg der Erinnerung · Adventskalender · WebLinks · MySpace · YouTube · Twitter · Heimatlos · Ramadankalender · Über uns...
Navigation
Startseite
Artikel
HessenCam
Weg der Erinnerung
Adventskalender
Downloads
Diskussionsforum
WebLinks
MySpace
YouTube
Twitter
Schulen in die Innenstadt
OnlineRadios
Heimatlos
FAQ
Suche
Ramadankalender
Kontakt
Über uns...
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 617
Neustes Mitglied: Berina
Forum Themen
Neuste Themen
adipex p without pre...
DJ-Workshop und Kurs...
Soziales Engagement ...
Neue Geschäfte
Das Jugendnetz Wetzlar
Heißeste Themen
Nix los.. [6]
Das Jugendnetz We... [4]
Neue Geschäfte [3]
Tanz-kultur pres:... [3]
Schule in die Inn... [2]
Web Links: bands
THE KINBEATS
Hinzugefügt am: 10.09.07 Besuche: 682
Jonas:S

Link
Hinzugefügt am: 10.09.07 Besuche: 869
Fair Enough
Wir sind...

Fair Enough

Linkc
Vier Personen, eine Band. Mit einer traditionellen Bandaufstellung wollen wir die Menschen berühren. Denn uns bewegt das Leben. So singt Rafael Creuz (Guitar, Vocals) über persönliche Erfahrungen, Jelle van Ijsselmuiden lässt am Schlagzeug seinen Frust über die Popwelt raus und Johannes Hoffmann (Solo Guitar) und Marcel Fröhlich (Bass) bespielen den Ernst des Lebens.

Diese Gefühlswelten vertonen wir mit sowohl neuen wie auch alten Rock-Elementen und den heulenden Klängen von Gitarrensoli. Zu unserer musikalischen Nische werden wir von Bands wie Metallica, Nirvana, Guns n' Roses und Tool geführt, die uns sowohl inspirieren und motivieren Musik zu machen.

Gespielt haben wir unsere Musik mittlerweile in Anzügen genauso wie in tiefsten Gemäuern. Unsere Musik kennt keine Grenzen. Und in diesem Sinne gehen wir jetzt auf Tour. Wir wollen mit und für Andere spielen. Dafür existiert Musik.

Mehr Infos und Musik gibt es unter: www.myspace.com/fairenoughmusic
Hinzugefügt am: 18.07.07 Besuche: 741
Eins40
Wir sind...

Eins40

Link
Durch den Zusammenschluss eines Freundeskreises gründet sich im Sommer 2005 eine Band, die eine interessante Konstellation schon durch die Zusammensetzung der Musiker garantiert - zum langjährigen Schlagzeuger Riaan stößt der vom Akkordeon herübergewechselte Gitarrist Alex, der ehemalige Geiger Tobi ebenfalls an der Gitarre, der frisch gelernte Bassist Daniel und Domi an der Posaune.


Genauso unterschiedlich wie die musikalische Vorbildung sind die Einflüsse der Band. Von Led Zeppelin über Guns N' Roses, von den Libertines über Muse und ab und zu bis hin zu Metallica genießen sie die vielen Gesichter der Rockmusik und nützen diesen Raum voller Möglichkeiten bei ihrer musikalischen Entfaltung. Dabei vereinigen sich diese Einflüsse zu einem einheitlichen Musikstil, der sich innerhalb intensiver Probephasen entwickelt. Ganz allgemein folgt die Musik von Eins40 dem Motto: Effektlos effektvoll. Eins40 wehrt sich gegen den Effektewettstreit des digitalen Zeitalters und besinnt sich stattdessen auf den unverhüllten Geist der Musik.

Auch textlich lässt sich Eins40 schwer einordnen. So wird in „der Mond geht unter" auf Deutsch die klägliche Geschichte eines Liebenden erzählt, während „Tower" in englischer Sprache Orientierungslosigkeit erörtert. „Gras" soll zum Träumen und Entspannen anregen, „Go Out That Door" jedoch soll die Menschen aufwecken und auf das Leben abseits ihrer Schlupflöcher aufmerksam machen. „Disguise" klagt die verlogene Gesellschaft an, „Europe" möchte ein politisches Zeichen setzen. Jeder Tag bringt neue Texte und neue Themen.

Debüt feiert Eins40 am 16.12.2005 im Epplehaus, wo die Band mit einem jubelndem Publikum und einer positiven Kritik im Schwäbischen Tagblatt belohnt wird. Daraufhin folgen mehrere Auftritte in verschiedenen Locations rund um Tübingen.

Nach einem Studioaufenthalt im Sommer 2006 folgt eine acht-monatige Zwangs-Pause, da Schlagzeuger Riaan in Bolivien sein FSJ ableistet. Diese Zeit wird effektiv genutzt, so das schon kurz nach seiner Rückkehr drei Open-Airs und das Album „22" folgen.

Doch dies stillt nicht den Durst von Eins40 - die Band steht ehrgeizig bereit für neue Herrausforderungen!



Mehr Infos zur Band: www.eins40.de.vu
Musik zum Reinhören: www.myspace.com/eins40
Hinzugefügt am: 18.07.07 Besuche: 625
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
UMFRAGE
Sollte man die NPD verbieten?

ja
nein


Umfrage-Archiv
Letzer Artikel
Offener Brief an die...
„Blut muss fließe...
Neonazis in Hessen e...
Gesicht zeigen für ...
CDU kann auch anders...